Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Suche Hilfe

Hauptnavigation

WFBB eröffnet Büro in Schwedt/Oder

Gruppenfoto: 4 Personen vor rotem Schild
Anlässlich der Eröffnung des Büros am 15. September 2022 erschienen Hendrik Fischer, Dr. Steffen Kammradt, Annekathrin Hoppe und Dr. Heinz Roth (von links nach rechts).

Die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) richtet in Schwedt/Oder ein Büro ein. Damit unterstützt die WFBB in der aktuellen Situation die Unternehmen vor Ort insbesondere im Bereich Innovation und Qualifizierung bei der Anpassung bestehender und der Erschließung neuer Geschäftsfelder.

„Das Land Brandenburg arbeitet mit Hochdruck daran, die Region in der akuten Krise zu stärken. Unser Ziel ist es, den Industriestandort Schwedt zukunftsfest zu machen, indem wir neben Neuansiedlungen die bestehenden Unternehmen in ihrer Entwicklung unterstützen. Auf diesem Gebiet bringt die Wirtschaftsförderung des Landes mit ihren Experten große Erfahrung mit. Daher haben wir gemeinsam mit der Geschäftsführung der WFBB und der Schwedter Stadtspitze vereinbart, dass die WFBB vor Ort eine Anlaufstelle einrichtet“, erklärt der Staatssekretär für Wirtschaft, Arbeit und Energie, Hendrik Fischer.

„Der Standort Schwedt ist ein bedeutendes industrielles Zentrum in Brandenburg. Neben Raffinerie und Papierwerk sind dort viele innovative mittelständische Unternehmen tätig. Diese wollen wir mit dem WFBB-Büro vor Ort in der aktuellen Situation  unterstützen. Wir kennen die Unternehmen gut aus der Tätigkeit unseres WFBB-Regionalcenters Nordost-Brandenburg. Daran knüpfen wir an, um mit ihnen Entwicklungsperspektiven auszuloten und aktiv zu unterstützen. Das WFBB-Büro wird dabei eng mit der Stabsstelle Wirtschaftsförderung im Rathaus, der kreislichen Wirtschaftsförderung ICU und dem Brandenburger Wirtschaftsministerium zusammenarbeiten“, sagt WFBB-Geschäftsführer Dr. Steffen Kammradt.

„Wir freuen uns über die zusätzliche Unterstützung des Landes. In der zugespitzten Lage haben die Unternehmen in Schwedt und Umgebung einen hohen Beratungsbedarf. Die Fachleute der WFBB sind hier ideale Ansprechpartner. Das hilft bei der Entwicklung  neuer Perspektiven ungemein, damit wir endlich Klarheit für die Zukunft des Industriestandortes Schwedt erhalten. Dafür wird es höchste Zeit“, betont die Schwedter Bürgermeisterin Annekathrin Hoppe.

Das WFBB-Büro wurde im Rathaus eingerichtet und arbeitet eng mit der Wirtschaftsförderung der Stadt und des Kreises zusammen. Das WFBB-Büro kann darüber hinaus auf Branchenexperten, Energie-Fachleute, Spezialisten zu Qualifizierung und Weiterbildung oder Außenwirtschaft in der WFBB zurückgreifen.

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
Regionalcenter Nordost – Büro Schwedt/Oder
Dr. Heinz Roth und Christian Knauer
Rathaus, Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5, Raum 2.64
Telefon: +49 3332 446-792
Internet: www.wfbb.de

Kontakt

de
Stadt Schwedt/Oder
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 446-322
Fax
03332 446-702
Kontaktformular

Sprechzeiten

Di.
9–12 und 13–18 Uhr
Do.
9–12 und 13–15 Uhr
Fr.
9–12 Uhr
Keine Sprechzeit: am 24.12., 31.12., an gesetzlichen Feiertagen

Diese Website ist ein Portal der Stadt Schwedt/Oder.
www.schwedt.eu